inps.de-DNS-IP-BLACKLIST

Ihre IP-Adresse 54.205.140.252 ist nicht gelistet.

Wann wird eine IP-Adresse in die inps.de-DNSBL eingetragen?


Keine automatische Eintragung erfolgt, wenn SpamAssassin einer E-mail einen Punktwert kleiner 7,0 zuweist.

Eine IP-Adresse wird in die Blacklist eingetragen, wenn mindestens eines der folgenden Kriterien erfüllt ist:

1. Die IP-Adresse befindet sich bereits in mind. 3 der folgenden DNS-Blacklists: 2. SpamAssassin gibt der Nachricht einen Score von 7 oder mehr Punkten.
3. Von einer IP-Adresse gehen Angriffe gegen unsere E-Mail-Systeme aus.
4. Ein Benutzer meldet die IP-Adresse als Spamquelle (z. B. über das Abfrageformular).

Anmerkungen zu Punkt 4


Die Möglichkeit, uns Spamquellen zu melden, besteht seit 31.07.2010 und wurde im November 2016 stark erweitert. Jeder Benutzer des Abfrageformulares erhält damit unter bestimmten Vorraussetzungen das Angebot, eine IP-Adresse in die inps.de-DNSBL eintragen zu können. Alternativ steht diese Funktion auch unter report-spam.de zur Verfügung. Wir freuen uns über eine rege Nutzung dieses Angebots, sind uns aber auch darüber im Klaren, dass dies auf den ersten Blick ein hohes Missbrauchspotential bietet. Im Sinne unserer Qualitätsansprüche und derer unserer Kunden agieren wir daher bei Eintragungen dieser Art besonders vorsichtig und setzen strenge Kriterien an.

Der vollständige Quelltext, wenigstens aber der Kopfzeilenbereich, einer als Spam eingestuften Mail ist für eine erfolgreiche Meldung notwendig. Dieser ist auch bei einer Datenabfrage einsehbar und kann für Diagnosezwecke verwendet werden. Sodann erfolgt eine Schnellprüfung der IP gegen mehrere Black- und Whitelists. Dabei wird ein Punktwert errechnet.

Wird bereits bei der initialen Schnellprüfung ein Score von 5 Punkten erzielt, nehmen wir die IP-Adresse in unsere inps.de-DNSBL auf. Anderenfalls - und das ist neu - kommt sie auf unsere Beobachtungsliste.

IP-Adressen auf der Beobachtungsliste werden für 36 Stunden überwacht und regelmäßig neu bewertet. Erhöht sich während dieser Zeit der Score um 4 Punkte ggü. der Erstprüfung oder erreicht er 5 Punkte, wird die IP-Adresse im DNS veröffentlicht.

Für die Auswahl der abgeprüften Blacklists werden folgende Kriterien zu Grunde gelegt: